foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Carola Roselieb
09421/180068
Heilpraktikerin

Praxis für Naturheilkunde

Gesundheit & Wohlbefinden

Carola Roselieb

Erreichbarkeit

Hebamme 09421/96 88 78
   
Naturheilpraxis 09421/18 00 68
   
E-Mail info@praxis-roselieb.de
   
Yogakurs Frau Martin 09421/10 830
E-Mail yoga@praxis-roselieb.de

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist eine Erfahrungsmedizin, die eine Geschichte von mehr als 3000 Jahren aufweist.

Die Basis bilden die Theorien von Yin und Yang, die Lehre der Fünf Elemente und der Wandlungsphasen und der Fluss der Qi (in etwa übersetzt "Lebensenergie") in den Meridianen.

Beim Gesunden herrscht ein Gleichgewicht zwischen Yin und Yang und den Fünf Elementen, sowie ein freier Energiefluss des Qi. Wird dieses System gestört, zum Beispiel durch Fehlernährung, Störungen des inneren Gleichgewichts oder durch äussere krankmachende Faktoren, kommt es zur Erkrankung.

Die Chinesische Medizin kennt keine westlichen Diagnosen wie "Bluthochdruck", "Bronchitis" oder "Harnwegsinfekt", sie spricht von Disharmoniemustern, von Fülle- und Leere-Zuständen von Yin und Yang, von Qi-Mangel und gestörtem Qi-Fluss, von Wind, Hitze, Kälte oder Nässe, die ein (chinesisches) Organ befällt etc.

Die chinesische Diagnose in Form von detaillierter Anamnese, Puls- und Zungendiagnostik stellt die Grundlage für die Auswahl eines geeigneten Behandlungsverfahrens dar.

Ich arbeite in diesem Rahmen mir folgenden therapeutischen Verfahren:

    • Chinesische Diäthetik

Die Chinesische Ernährungslehre teilt Lebensmittel nach ihrer Energetik und ihrer Zuordnung zu den fünf Elementen ein. Mit Hilfe von bestimmten Nahrungsmitteln sollen ausreichend Qi bereitgestellt und Schwächen gestärkt werden.

    • Chinesische Arzneimittel

Verwendet werden überwiegend pflanzliche Substanzen, selten auch mineralische oder tierische, die in einer individuellen Rezeptur als Abkochung, Granulat oder Konzentrat zur Therapie "von Innen" eingesetzt werden.

    • Akupunktur

Die Akupunktur ist in unserem Kulturkreis die bekannteste Therapie aus der TCM.
Spezifische Punkte auf den Meridianen werden durch Nadeln stimuliert. Dadurch werden die Energiebahnen gestärkt oder beruhigt und Blockaden im Meridian gelöst.
Eine Sonderform ist die Moxibustion, bei der ein Akupunkturpunkt nicht durch eine Nadel, sondern durch Hitze (abbrennendes Beifußkraut) stimuliert wird um ein stärkeres Energieniveau zu erreichen.

    • Qigong

Qigong bedeutet übersetzt "Arbeit mit dem Qi".
In Bewegungsübungen wird Atmung, Bewegung und Konzertration aufeinander abgestimmt und der Fluss der Lebensenergie Qi harmonisiert.


Copyright ©2016 - 2020 Praxis Roselieb all Rights Reserved.